Blog der Familie Holighaus

Herzlich Willkommen!

(Neuste Einträge in unser Tagebuch immer sofort in eurem Computer. Wie das geht, erfahrt ihr hier.)

Ach ja... und aktuelle Bilder gibts immer mal wieder hier.

Dienstag, 25. September 2007

Training of Trainers

Unsere Kinder haben es echt einfach! Sie lernen mehrere Sprachen gleichzeitig ohne Mühe. Wir Erwachsenen tun uns da schon etwas schwerer. Seit heute bin ich, Matthias in einem Seminar, das sich in besonderer Weise mit Grundsätzen beschäftigt, wie Erwachsene lernen. Das ist sehr hilfreich für mich, da ich in Zukunft bei Schulungen innerhalb der OMF/ÜMG beteiligt bin. Und da wir bei solchen Schulungen nun mal nur Erwachsene haben, sollte ich wissen, wie Erwachsene eigentlich lernen. Das ist der Inhalt dieses Seminars.

Die Teilnehmer kommen aus „aller Herren Länder“: Singapur, Japan, USA, Deutschland, Australien, Holland, England und Hong Kong.

Freitag, 14. September 2007

Entwarnung

Die Angst bleibt, auch wenn es Entwarnung gegeben hat. Die Leute waren wieder panikartig in die umliegenden Berge geflüchtet. Danke für euer Gebet!

Mittwoch, 12. September 2007

Erdbeben

Gerade bekam ich einen Anruf aus Südthailand. Wieder hat ein schweres Erdbeben weite Teile Südostasiens erschüttert und an den umliegendenden Küstenstreifen wird angsterfüllt gewartet, ob es wieder einen Tsunami gibt oder nicht. Mongkon, ein guten Bekannter aus dem KhawLak rief mich an um sicher zu gehen, das ich in Sicherheit bin. Denn: Viele sind wieder in die angrenzenden Berge geflohen und warten nun auf Entwarnung.

Die Menschen im Tsunamigebiet kommen einfach nicht zur Ruhe. Bitte betet für sie, dass sie ihre Zuflucht im lebendigen Gott suchen!

Mittwoch, 5. September 2007

Es lohnt sich! Eine Arbeitsgruppe von Missionaren verschiedener Missionen hat gerade die Ergebnisse einer monatelangen Untersuchung veröffentlicht. Dabei wird deutlich, das die Zahl der Kirchen und somit der Christen in Thailand konstant ansteigt.
Wo es zum Beispiel 1950 geradezu 100 Kirchen in Thailand gab, ist die Zahl in den letzten 50 Jahren auf mehr als 1000 angestiegen. Das ist ein Grund zur Dankbarkeit! Denn: Wo neue Gemeinden gegründet werden, werden Menschen mit der froh- und freimachenden Botschaft von Jesus Christus erreicht! Und wo diese Menschen erreicht werden, werden Herzen verändert. Menschen begegnen dem lebendigen Gott und finden Sinn für ihr Leben. Oft überwinden sie Angst vor den Geistern. Oder andere lernen Vergebung und als Folge davon werden Ehen und Familien erneuert. Gemeindeaufbauarbeit in Thailand ist etwas, was sich lohnt!

Samstag, 1. September 2007

Airbus A380

Wir machen uns auf dem Weg zum Flughafen. Der ist ja nicht weit... Ob er noch da ist?? Als wir dem Abfertigungsgebäude näher kommen, blitzt sein unglaublich großes Seitenleitwerk uns schon entgegen. Die größte Passagiermaschine der Welt bei uns zu Besuch. Der Airbus A380. Natürlich, wie das in solchen Momenten so ist... versagt unser Fotoapparat :-)  Deshalb gibt es einige Fotos von seinem letzten Besuch in Bangkok (Dezember 2006) aus dem Internet unter bilder.holighaus-family.de/.
Übrigens: Eigentlich wäre der Riesenvogel schon auf dem Weg nach ChiangMai gewesen. Aber, zu unserem Glück, hat der Flieger eine Wartungshalle beim Rollen zur Startbahn gestreift! Nein, kein Witz! Mit dieser großen Spannweite (ca. 15 m breiter als der JumboJet B747 von Boeing) muß man eben erst lernen umzugehen...

Holighausens in Bangkok 2008

Warum Mission?