Blog der Familie Holighaus

Herzlich Willkommen!

(Neuste Einträge in unser Tagebuch immer sofort in eurem Computer. Wie das geht, erfahrt ihr hier.)

Ach ja... und aktuelle Bilder gibts immer mal wieder hier.

Freitag, 27. November 2009

Geschafft!

Der PHAW ist geschafft. Wir hatten eine sehr gute Zeit zusammen! Aber
trotzdem freue ich mich nun auf ein freies Wochenende!

Dienstag, 24. November 2009

PHAW 2

Wir sind halb durch den Kurs... Lots of Fun!!

Montag, 23. November 2009

DOULOS

Während dem Trockendock in Singapore wurde heraus gefunden, dass die DOULOS wegen ihres schlechten Zustandes nicht mehr weiterfahren kann. Zu viel müsste investiert werden, so dass es sich nicht mehr lohnt. Die DOULOS ist nur 2 Jahre jünger als die Titanic.
Ein schwerer Schritt für die Mannschaft an Bord. Einige sind erst im September an Bord gekommen und haben bestimmt nicht mit diesem plötzlichen Ende gerechnet.
Auch für uns ist es nicht leicht, da wir doch einiges mit dem Schiff verbinden. Raphaela hat mich an Bord zum ersten Mal gesehen (lange Geschichte, fragt nach, wenn ihr mehr wissen wollt). Übrigens hat Raphaela  2 Jahre ihres Lebens auf dem Schiff verbracht. Diese Zeit hat sie wie kaum eine andere geprägt und als Christ geformt. Wir verdanken dem Schiff und natürlich seinen vielen Mitarbeitern über die Jahre sehr viel.
Und nicht zuletzt hat die Besatzung tausende Menschen in Thailand und anderen asiatischen Ländern mit dem Evangelium erreicht. Die Gemeinden in den jeweiligen Ländern haben unendlich viel von ihrem wertvollen Dienst profitiert. Der Abschied wird auch uns schwer fallen...

http://www.doulos.org/
http://www.d.om.org/Aktuell/News.html

Montag, 16. November 2009

Pre-Home Assignment Workshop

Morgen startet wieder ein neues Seminar für Missionare, die bald in den Heimataufenthalt gehen. Ingesamt elf Teilnehmer haben wir diesmal dabei. Zwei Wochen lang werden wir uns intensiv mit der Frage auseinandersetzen, wie man die Christen und Gemeinden in unseren Heimatländern für die weltweite Mission mobilisieren kann. Dazu gehört die Entwicklung und Förderung von Gemeindekontakten, Rundbrief schreiben, Neue Trends und Entwicklungen im Gemeindekontext bis hin zu PowerPoint Schulungen und Video. Aber auch Zeit zur Reflektion steht mit auf dem Program.

Becky Leighton (Frau unseres Feldleiters) und ich werden den Kurs wieder leiten.

Montag, 9. November 2009

Heute vor 20 Jahren

Raphaela steht irgendwo in Südostasien am Kai und beobachtet die Crew des Frachters aus der DDR. Dieser Frachter hat genau neben der DOULOS angelegt. Im Radio kam die Nachricht, dass die Mauer gefallen sei und der Weg zur Deutschen Wiedervereinigung frei ist. Gerade als Raphaela mit einigen anderen der Besatzung neben dem DDR Frachter steht kommt die Crew und holt die Flagge der Deutschen Demokratischen Republik ein und hist die Deutsch Flagge. Eine kleine Begebenheit irgendwo im Fernen Asien. Aber eine Begebenheit, die eines der einflussreichsten und bedeutensten Ereignisse des 20. Jahrhundert bezeugt: Der Fall der Mauer und die Öffnung der innerdeutschen Grenze. "Nun danket alle Gott..."

Wie wärs, wenn wir verstärkt für Nord- und Südkorea beten? Gott kann! Das hat Er deutlich gezeigt!

Holighausens in Bangkok 2008

Warum Mission?